Radwan, Mariam

Radwan, Mariam

1989 - ÄGYPTEN

Bio

Ihr Werk begann mit abstrakter Skulptur organischer Formen. Jetzt erforscht sie verschiedene Medien und Techniken. Ihr Ansatz konzentriert sich hauptsächlich auf die Erforschung der Form, ihrer Themen und manchmal der Natur. Sie arbeitet hauptsächlich mit Sound-Hijacking und experimentiert mit verschiedenen Projekten auf der Straße: Performances, Soundprojekte, Zeichnungen und auch mit Kartografie als tägliches Ritual. Durch eine innere Erkundung der Form hat sie sich entschieden, sie in verschiedenen Formaten in Bezug auf ihre Wege und Reisen festzuhalten, um Gefühle auszudrücken, die über Worte hinausgehen und per Post verschickt werden können. Sie entwickelt eine Art mentaler Kartografie, die an die abstrakte Malerei und Skulptur erinnert, die im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelt wurde.

Bildergalerie

Treffen Sie andere Bildhauer

1969 - SCHWEIZ

1977 - JAPAN

1964 - SCHWEIZ

1953 - ITALIEN

Téléchargez les formulaires d'inscription pour l'édition 2026

PARTNER UND SPONSOREN

Symposium International de Sculpture de Morges © 2024

Case postale 280,

1110 Morges 1

Suisse